5.0 out of 5 based on 402 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

1. Backup erstellen

Als erstes erstellen wir ein Backup der Aktuellen Froxlor Installation (angenommener Datenbankname ist "froxlor"):

mysqldump -u root -pfroxlor > /tmp/backup_froxlor.sql

Dann die userdata.inc.php aus dem lib/-Verzeichnis wegsichern:

cp /var/www/froxlor/lib/userdata.inc.php /tmp/

 

2. Neuste Version Downloadten und entpacken

Aus dem Downloadbereich von Froxlor die neuste Stable Version downloaden, das froxlor-Verzeichnis verschieben und den Tarball auspacken:

cd /var/www/
mv froxlor froxlor_org
wget http://files.froxlor.org/releases/froxlor-[version].tar.gz
tar -zxvf froxlor-[version].tar.gz

 

3. Konfigurationsdatei zurückverschieben

mv /tmp/userdata.inc.php /var/www/froxlor/lib

 

4. Berechtigungen anpassen

chown -R www-data:www-data /var/www/froxlor

(normalerweise ist das der Nutzer/Gruppe von Apache, bitte vorher gucken welcher Nutzer/Gruppe hier genommen werden muss.)

 

5. Login

In der Froxlor-Installation als admin einloggen und der Update-Vorgang für die Datenbank durchführen.

 

6. Fertig!

Damit ist das Update abgeschlossen. Sollte jetzt etwas nicht klappten kann das Verzeichnis /var/www/froxlor gelöscht werden, und das Original Verzeichnis /var/www/froxlor_org wieder zurück kopiert werden.

Bitte nicht vergessen dann auch das MYSQL Backup zurück zu spielen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.