5.0 out of 5 based on 404 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

1. Backup erstellen

Als erstes erstellen wir ein Backup der Aktuellen Froxlor Installation (angenommener Datenbankname ist "froxlor"):

mysqldump -u root -pfroxlor > /tmp/backup_froxlor.sql

Dann die userdata.inc.php aus dem lib/-Verzeichnis wegsichern:

cp /var/www/froxlor/lib/userdata.inc.php /tmp/

 

2. Neuste Version Downloadten und entpacken

Aus dem Downloadbereich von Froxlor die neuste Stable Version downloaden, das froxlor-Verzeichnis verschieben und den Tarball auspacken:

cd /var/www/
mv froxlor froxlor_org
wget http://files.froxlor.org/releases/froxlor-[version].tar.gz
tar -zxvf froxlor-[version].tar.gz

 

3. Konfigurationsdatei zurückverschieben

mv /tmp/userdata.inc.php /var/www/froxlor/lib

 

4. Berechtigungen anpassen

chown -R www-data:www-data /var/www/froxlor

(normalerweise ist das der Nutzer/Gruppe von Apache, bitte vorher gucken welcher Nutzer/Gruppe hier genommen werden muss.)

 

5. Login

In der Froxlor-Installation als admin einloggen und der Update-Vorgang für die Datenbank durchführen.

 

6. Fertig!

Damit ist das Update abgeschlossen. Sollte jetzt etwas nicht klappten kann das Verzeichnis /var/www/froxlor gelöscht werden, und das Original Verzeichnis /var/www/froxlor_org wieder zurück kopiert werden.

Bitte nicht vergessen dann auch das MYSQL Backup zurück zu spielen.